Antwort auf: Umgang mit Wachsmottenlarven

#25914 Antwort

Thilo

Als meine hummis wachsmotten hatten, lagen den abend zuvor zwei kleine tot gebissene larven im eingang. Da ich aber alles andere als versiert bin, können es auch tote hummellarven gewesen sein.

Aber für mich macht die entdeckung der zwei toten und am nächsten morgen das vorfinden des gesamten hummelhauses wimmelnd vor larven der gleichen größe (zumindest), die geschichte naheliegend, dass sie in ihrer not am abend zuvor zwei erwischt haben – aber natürlich gegen die 150 am boden nicht ankamen…