Antwort auf: Hummelkönigin im Hummelhaus

#23932 Antwort
Stefan
Stefan
Admin
Beitragsersteller

Hallo Nicola!

Tja, da hat die neue Königin das Nest übernommen und alles Alte wohl “entsorgt”. Hoffentlich ist die neue Königin trotzdem fit. Eine Hummelklappe könnte helfen weitere Königinnen abzuwehren. Aber das ist auch nicht sicher. Du kannst da, wie bereits gesagt, leider nur zusehen.

Dass das Nest sehr klein ist, ist um diese Zeit normal. Außerdem gibt es ja Verzögerungen wegen der Übernahme.

Dass die Hummeln den Laufgang verengen und Nistmaterial hinein stopfen ist auch normal. So wird der Eingang kleiner und kann besser überwacht werden. Die Hummeln verstopfen den Eingang so, dass man glaubt da passt nie eine Hummel durch, schon gar keine Königin. Aber das passt schon. Später stellen größere Völker sogar Wächterinnen an den Eingang (hängen meist kopfüber am Nesteingang).

Grüße Stefan


398 ü. n. N.