Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Unterirdische selbstgebaute Hummel Nistkästen

#23363
AvatarMichael
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo Stefan,
leider ist es bei der einen Erdhummelkönigin geblieben. Aber sie ist immer noch da und fliegt noch regelmäßig aus. Ich konnte auch keine weitere Hummelkönigin finden, die waren nur ganz kurz bei uns hier und dann kam nichts mehr. Bin aber schon mit der einen Hummel zufrieden. Bin mal auf das Ende der Saison gespannt. Ich habe in dem Unterirdischen Kasten das Drahtgeflecht 5cm über dem Boden eingeklemmt, damit ich die Mottenlarven etwas ärgern kann. Mein Gedanke dabei ist, das sie runterfallen wenn sie sich im Nest bewegen. Ist aber nur mal so mein Gedankengang dazu, vielleicht hilft es mit etwas Glück. Auf dem Drahtgitter liegt nur Kapok und nichts anderes. Dafür habe ich mit den Wildbienennisthilfen einen guten Erfolg erzielt. Die werden richtig gut angenommen und es wird viel gebaut. Habe auch noch zusätzlich meine Nistkästen ( 1 Hummel und 2 Wildbienen ) mit Dachgärten ausgestattet. Das sieht richtig gut aus.

Lg Michael